Sehenswürdigkeiten Graz

Graz bietet eine Fülle an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Orten, die man bei einem Besuch oder einem Stadtrundgang durch Graz unbedingt besucht haben sollte. Eine kurze Übersicht über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sollen diese Seiten geben. Als wesentliche Punkte seien hier der Schlossberg mit dem Dom im Berg (Schlossberglift) und der Uhrturm (Wahrzeichen von Graz) genannt.
Weiters lohnt ein Besuch in der Altstadt mit rund 1000 Altbauten (Gotik, Renaissance, Barock, Klassizismus) und im Landeszeughaus.
Die Stadtkrone von Graz (Dom, Burg, Mausoleum), das Volkskundemuseum, das „Forum Stadtpark“ und das bekannte Schloss Eggenberg sind ebenfalls wichtige Ziele auf dem Weg zum Kennenlernen der Stadt Graz.
graz-sehenswuerdigkeiten

Übersicht zu Sehenswürdigkeiten in Graz

Viele Informationen zu Sehenswürdigkeiten gibt es auch auf :

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Graz bieten vielfältige Gelegenheiten für Ausflüge und Entdeckungsreisen, die auch für Grazer immer wieder neue Eindrücke ermöglichen.

Das Luegg Haus

IMG_9745

Der Name des Luegg Hauses kommt vermutlich vom Namen „ums Eck lugen/schauen“ und steht mitten in Graz an der Ecke Hauptplatz/Sporgasse. Die beiden Häuser haben eine reiche Stuckfassade (siehe Bild) aus dem 17. Jahrhundert, die Fassaden des Hauses und das Haus selbst stammt aus dem 13. Jahrhundert. Auch das Grabendach als Grazer Besonderheit ist am ...

Franziskanerkirche Graz

IMG_9766

Die Franziskanerkirche gehört zu den ältesten Kirchen von Graz, bereits 1239 wurden Kirche und Kloster urkundlich erwähnt. Der unten quadratische und oben achteckige Turm, gekrönt von einem Zwiebelhelm, stammt aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Sehenswert ist die barocke Antoniuskapelle und der gotische Kreuzgang. Im Dachreiter der Franziskanerkirche befindet sich die 1272 gegossene ...

Grazer Burg

Doppelwendel Treppe Grazer Burg

Mit dem Bau der Grazer Burg wurde 1438 begonnen, ein Rest des 1453 fertiggestellten Friedrichsbau blieb erhalten. Hier ist die Devise AEIOU (Alles Erdreich ist Österreich untertan) von Kaiser Friedrich auf einer Steintafel als Hinweis an den Bauherren zu sehen. Der Kaiser Maximilan hat die Burg danach in den Jahren 1494/1500 um den Maximiliansbau erweitert. ...

Grazer Dom

GrazerDom_1

Die Kirche wurde nach der Fertigstellung im Jahr 1462 zur Stadtpfarrkirche umgewidmet. Erzherzog Karl I.. übergab die Kirche 1577 dem Jesuitenorden. Danach wurde die Kirche an die Bischöfe von Seckau übergebben und zum Dom erhoben. Der Dom besteht aus einem großen, massivem Baukörper, der an der Außenseite gegliedert ist (durch Pfeiler). Die Kapellen sind im ...

Grazer Oper

Foto der Grazer Oper

Die ersten Aufführungen in Form von Opern gab es in Graz bereits im 17. Jahrhundert, dies geschah noch während des ersten Baus 1736.  Im Jahre 1776 wurde das Ständische Theater am Freiheitsplatz eröffnet (hier befindet sich noch heute das Grazer Schauspielhaus). Das Opernhaus wurde im Jahre 1899 im Stile von Fischer von Erlach errichtet. Im Inneren – ein ...

Hauptplatz Graz

Hauptplatz

Wunderschöne spätgotische, barocke und biedermeierliche Fassaden dominieren den Hauptplatz von Graz, der bereits im 12. Jahrhundert angelegt wurde. Das erste Rathaus wurde um 1550 errichtet, im Jahre 1806 entstand das zweite durch Umbau und Vergrößerung. Das dritte (und derzeitige) Rathaus wurde von 1888 bis 1893 erbaut. Der Erzherzog- Johann- Brunnen am Hautplatz in Graz: Symbolisiert ...

Herrengasse Graz

IMG_9722

Fast jede Stadt hat ihre Paradestraße. In Graz ist dies die Herrengasse, die mit dekorativen Barockfassaden, prächtigen Spätrenaissancebauten sowie Gebäuden aus der Gründerzeit zu beeindrucken vermag. Die Hauptgeschäftsstraße der Altstadt reicht vom Hauptplatz zum Platz Am Eisernen Tor. Hier ist der Brunnen ein beliebtes Ziel. In der Fußgängerzone dominieren zahlreiche ...

Landeszeughaus Graz

IMG_9732

Das Landeszeughaus, errichtet von 1642 bis 1644, ist mit seinen mehr als 30.000 Exponaten historischer Waffen, alter Rüstungen und Kriegsgerät das größte und umfangreichste Zeughaus der Welt. Die Waffen und Rüstungen stammen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert und sind in solcher Mannigfaltigkeit nirgends sonst mehr zu finden. Die Rüstkammer: 3.300 Harnische und Helme, 8.000 ...

Landhaus Graz

landhaushof-1

Der ehemalige Sitz der Landstände zählt heute zu den bedeutendsten Renaissancebauten Mitteleuropas. Der Haupttrakt wurde 1557 bis 1565 vom berühmten Baumeister Domenico dell’Allio erbaut. Charakteristisch sind die kunstvollen Rundbogenfenster, die luftigen Laubengänge, der dreigeschossige Arkadenhof sowie der prächtige Brunnen. Landhaushof in Graz – Fotos Fotos: wlg.at/Joachim ...

Mausoleum Graz

Mausoleum1

Das Grabmal von Kaiser Ferdinand II. zählt zu den wichtigsten Bauwerken des Manierismus in Österreich. Es wurde 1614 bis 1638 nach Entwürfen von Giovanni de Pomis errichtet. Zusammen mit dem Dom und der Burg bildet das Kaisermausoleum die sog. „Stadtkrone“. Neben dem Mausoleum ist auch die Grazer Katharinenkirche als Mausoleum Graz bezeichnet, da die Kirche ...

Reiseführer/ Fremdenführer in Graz

Reiseführer in Graz

Möchten Sie einen guten Überblick über Graz und einen Eindruck vom Leben in der Stadt? Interessiert es Sie, was die Stadt geprägt hat und was sie heute bewegt? Sie können Stadtpläne studieren, Reiseführer wälzen (und hoffen, dass sie noch aktuell sind) oder sich im Internet kundig ...

Schlossberg Graz

schlossberg

Der Schloßberg in Graz mit seinen 474 Metern ist gewissermaßen das Herzstück der Stadt. Früher diente er der Verteidigung der Stadt – die Anlage war die imposanteste Hauptfestung von Innerösterreich. Die Festung wurde nie eingenommen, auch nicht im Sommer 1809, als sie von den Franzosen viele Wochen lang belagert wurde, musste aber aufgrund der Friedensverträge ...

Schloß Eggenberg

schloss-6

Das Schloss Eggenberg ist das größte und prunkvollste Schloß der Steiermark. Anfang des 17. Jahrhunderts wurde es nach dem Vorbild des spanischen Escorial ausgebaut.  Für Besucher und Touristen ist die Sehenswürdigkeit eine beliebte Attraktion bei einem Besuch von Graz. Jeden Tag ein anderer Ausblick Mit seinen 365 Fenstern bot es seinen damaligen Besitzern jeden Tag ...

Sporgasse Graz

IMG_9746

Der Name „Sporgasse“ kommt von den Sporenmachern. Im 14. und 15. Jahrhundert wohnten und arbeiteten hier Waffenschmiede, die Plattner, welche Rüstungen erzeugten, sowie Bogenmacher. Die Sporgasse ist eine der beliebtesten Gassen zum Einkaufen und Flanieren in der ...

Stadtpark Graz

IMG_9704

Der Grazer Stadtpark – ein englischer Naturpark – ist über hundert Jahre alt und DAS Erholungsgebiet mitten im Stadtzentrum. Auf dem Gelände des ehemaligen Glacis befinden sich zahlreiche Denkmäler und Skulpturen bekannter Persönlichkeiten aus der Vergangenheit und Gegenwart. Dieser Park bietet Erholung pur, für Jung und Alt. Wer es sportlich mag ist hier genau richtig, diese ...

Stadtpfarrkirche Graz

IMG_9747

Die gotische Hallenkirche wurde von1484 bis 1519 erbaut. Die barocke Fassade entstand Mitte des 18. Jahrhunderts, der Kirchturm gilt als einer der schönsten von Graz. Das Kircheninnere wurde Ende des 19. Jahrhunderts regotisiert, von der früheren Ausstattung ist nur mehr wenig erhalten geblieben. Das Bild „Mariä Himmelfahrt“ von Jacopo Tintoretto im Johannesschiff ist das ...

Universität Graz

Das Hauptgebäude der Universität wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Stile der italienischen Hochrenaissance erbaut. In der Universitäts- bibliothek befinden sich eine wertvolle Sammlung von etwa 2.000 alten Handschriften und über 1 Mio. Büchern. Graz ist eine Universitätsstadt: An den drei Hochschulen (Universität, Technische Universität, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst) ...