Buchvorstellung: 111 Orte für Kinder in Graz, die man gesehen haben muss – Der neue regionale Familienguide

Welcher Schneemann hält sich auch im Sommer ganz gut? Wo schläft ein Ritter hoch über den Dächern? Und was machen die Tiger mitten in der Stadt?

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommen Sie mit zu 111 besonderen Orten in Graz, die Kinder verzaubern und auch Eltern zum Staunen bringen.

Spaß, Spiel und Spannung für Spürnasen

Graz bietet Kindern eine Unmenge an Möglichkeiten – und das bei jeder Wetterlage. Man muss nur wissen, wo sich die tollen, coolen und zauberhaften Orte und Spielwiesen befinden und was das Besondere an ihnen ist.

Lisa Christina Repnik stellt in ihrem Buch schöne Ideen vor: Sie hat geheimnisvolle, spannende und verwunschene Plätze, Spielräume und Ausflugziele für Kinder und Familien in Graz entdeckt. Ihre 111 Tipps sind ein bunter Mix aus Spiel, Spaß und Sport, aber auch Wissen und Kultur. Ob zum Toben und Zeit vergessen, Entdecken und Staunen, Chillen und Abhängen, Ausprobieren und Lernen – jedes Kind wird hier seinen Lieblingsplatz entdecken. Schon das Blättern macht Freude: Die peppige Aufmachung, die farbigen Zeilen, bunten Sprechblasen und die verspielte Schrift, gefällt dem Nachwuchs, und der flotte Schreibstil weckt die Lust auf Unternehmungen. Tolle Freizeitideen für jüngere wie ältere Kinder und die ganze Familie – auf geht’s zum Abenteuer vor der Haustür.

Buchcover

Lisa Christina Repnik ist Mutter von zwei Kindern, im Ingenieurbüro ihres Vaters involviert und arbeitet darüber hinaus als freie Autorin und DJane. Auf ihrem Blog schreibt sie über Geschichten aus dem Mama-Alltag, das Reisen mit Kindern sowie Themen, die sie bewegen. Gemeinsam mit ihrer Familie liebt sie es, um die Welt zu tingeln, fremde Kulturen kennenzulernen und neue spannende Orte zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert