Startseite » Steirische Spezialitäten und Rezepte aus Graz » Sauerteigbrot aus dem Brotbackautomaten

Sauerteigbrot aus dem Brotbackautomaten

Lange getüftelt und probiert, bis wir das perfekte Rezept für ein Roggen-Weizen-Vollkorn-Sauerteigbrot für den Brotbackautomaten gefunden haben. Mit einem gut gereiftem Sauerteig und nur wenigen Zutaten entsteht so innerhalb von etwas mehr als 3 Stunden ein herrlich duftendes Bauernbrot.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Roggen-Weizen-Vollkorn-Sauerteigbrot

Joachim Bacher
Aus Roggen und Weizen mit einem schön gereiftem Sauerteig, etwas Wasser und nur wenigen Zutaten gelingt das Brot seit Jahren in unserem Brotbackautomaten. Sehr einfach und trotzdem schmackhaft. Wir verwenden Körner, die wir in einer Getreidemühle frisch zu Mehr vermahlen. Alternativ kann aber natürlich auch zu Vollkornmehl der selben Menge gegriffen werden. Das machen wir auch manchmal, wenn gerade kein Getreide im Haus ist.
26 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 35 Minuten
Gericht Gebäck
Küche Österreich
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

Sauerteig

  • 400 g Roggen (Alternativ: Roggenvollkornmehl)
  • 400 g Wasser

Für das Brot

  • 350 g Sauerteig
  • 200 ml Wasser
  • 250 g Roggen
  • 200 g Weizen
  • 10 g Brotgewürz
  • 10 g Salz
  • 10 g Germ frisch (oder 4g Trockengerm)

Zubereitung
 

Sauerteig

  • Bis zum ersten mal ein reifer Sauerteig entsteht, dauert es zirka 6 Tage. Am ersten Tag werden 50g Roggenmehl mit 50g Wasser vermischt, mit einem Geschirrhangerl abgedeckt und an einem warmen Ort stehen gelassen. Täglich wird der Teig nun gefüttert, täglich wird der Teig ein bisschen mehr gären und saurer werden.
  • Am zweiten Tag kommen wieder 50g Roggenmehl und 50g Wasser hinzu. Durchrühren und wieder zudecken. Am 3. bis 5. Tag kommen nun jeden Tag 100g Mehl und 100g Wasser hinzu.
  • Am sechsten Tag ist der Teig dann reif und kann für ein schmackhaftes Brot verwendet werden.
  • Der Teig, der überbleibt wird wieder mit Roggenmehl und Wasser gefüttert und kann nun im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zwischendurch immer wieder mal mit Mehl und Wasser füttern und verwenden.

Das Sauerteigbrot aus dem Brotbackautomaten

  • Die Körner werden abgewogen und bei mittelfeiner Stufe mit der Getreidemühle gemahlen.
  • Wer keine Mühle hat kann natürlich auch Vollkornmehl der Sorten Roggen und Weizen verwenden.
    Tipp: Das Brotgewürz mit wiegen und mit dem Getreide in der Mühle mahlen.
  • Am besten beginnt man mit den flüssigen Zutaten: Wir füllen den Brotbackautomaten von unten nach oben wie folgt mit den Zutaten: Wasser, Sauerteig, Salz, Mehl, (Brotgewürze), Germ.
  • Die Stufe "Vollkornbrot" mit der Größe von "750g Brotgewicht" und der Bräunungsstufe "mittel" passt für uns immer perfekt. Es dauert etwa 3:30 Stunden bis das Brot fertig ist.
  • Wir holen das Brot immer sofort nach dem Backvorgang aus dem Automaten, entfernen den Rührhaken aus dem Brot und decken es mit einem Geschirrhangerl ab.

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 224kcalKohlenhydrate: 40.6gEiweiß: 8.3gFett: 1.3g
Schlagworte zu diesem Rezept: Roggen, Sauerteig, Vollkorn, Weizen
Rezept ausprobiert? Zeig's uns!Markiere @wirliebengraz und/oder tagge mit #wirliebengraz!

Empfehlungen Brotbackautomaten

Angebot
MEDION Brotbackautomat (Brotbackmaschine, 550 Watt, bis zu 1000g, 19 Backprogramme, 3 Bräunungsgrade, Warmhaltefunktion, Zeitvorwahl MD...
  • Brotbackautomat (MD 11011) mit 550 Watt Leistung, 19 Backprogrammen, Warmhaltefunktion und 3 verschiedenen Bräunungsgraden.
  • 19 Automatikprogramme: Neben frischem Brot gelingen Ihnen mit diesem Küchenhelfer von Joghurt bis zu Marmelade noch zahlreiche andere Rezepte.
  • Zeitvorwahl: Bereiten Sie abends die Zutaten für Ihre Lieblings-Brot vor, dass Sie am nächsten Morgen frisch gebacken genießen. Die praktische 15 Stunden Zeitvorwahl macht’s möglich!
  • Volle Kontrolle: Sie bestimmen die Zutaten selber und wissen so immer, was in Ihrem Brot steckt – Ideal für Allergiker.
  • Lieferumfang: ​Brotbackautomat MD11011, Teigbehälter mit Antihaftbeschichtung, 1x Knethaken, Messlöffel, Messbecher, 1x Haken zur Entnahme des Knethakens, Bedienungsanleitung und Garantiedokumente
Angebot
Tefal PF240E Brotbackautomat Pain&Délices | 20 Backprogramme | 3 Brotgrößen und Bräunungsstufen einstellbar | auch für Kuchen - Pizza -...
  • Brotbackautomat mit 20 automatischen Programmen, darunter 3 glutenfreie Programme, auch für Joghurt und Marmelade
  • 3 Laibgrößen und 3 Bräunungsstufen für jeden Appetit und Geschmack
  • Bis zu 15 Stunden verzögerter Start für frisch gebackenes Brot jederzeit mit 1-Stunde-Warmhaltefunktion
  • Einfache Reinigung durch herausnehmbare, antihaftbeschichtete Backform
  • Lieferumfang: Tefal PF240E Pain & Délices Brotbackautomat, inklusive Rezeptbuch, Messbecher, Messlöffel und Joghurtbereiter für das Joghurtprogramm
Angebot
Arebos Brotbackautomat 1500g | mit 15 Programmen | 2 Knethaken | Timer | LCD Display | 3 Bräunungsgrade und Brotgrößen | 850 W | Schwarz
  • [BROTBACKAUTOMAT MIT 15 PROGRAMMEN] 3 wählbare Bräunungsstufen | Vollautomatisierte Programmabläufe – Mischen, Kneten, Aufgehen und Backen
  • [SPEZIALPROGRAMME] für z. B. glutenfreies Backen, Nudel- oder Pizzateig, Marmelade und Joghurt | HomeMade (bis zu 8 eigene Rezepte programmierbar)
  • [SPEZIALPROGRAMME] für z. B. glutenfreies Backen, Nudel- oder Pizzateig, Marmelade und Joghurt | HomeMade (bis zu 8 eigene Rezepte programmierbar)
  • [FUNKTIONAL] Belüftungsschlitze im Deckel, Cool-Touch-Gehäuse, 2 Knethaken für eine Füllmenge von 750 - 1500 g | Elektronisches Bedienfeld mit LC-Display und Betriebsindikationsleuchte | Abnehmbarer Geräte-Deckel für eine leichte und schnelle Reinigung | Für Weiß- und Mischbrote, kräftige Vollkornbrote, süße Brotsorten oder Rührkuchen
  • [HOCHWERTIG] Edelstahl-Applikation | Knethaken und Backform mit exklusiver Antihaftbeschichtung

Letzte Aktualisierung am 9.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept




2 Kommentare

  1. Nach der Anleitung hat man aber einen 800 gramm Sauerteig
    Da hätte man nach Abnahme von 350 Gramm Sauerteig für das Rezept doch zuviel übrig??
    Bitte im Klärung

    1. Danke für die Frage! Das ist richtig! Den restlichen Sauerteig im Kühlschrank aufbewahren. Mit dem teig kann der nächste Sauerteig gestartet werden, einfach wieder Roggenmehl und Wasser zugeben.

      In den nächsten Tagen schreibe ich einen Ratgeber zu Sauerteig und verlinke ihn hier.