Zwetschkenfleck

Flaumiger Germteig als Basis, darüber fruchtige Zwetschken und herrliche Zimt-Zucker Aromen. Wer noch einen gewissen Crunch und das buttrige Aroma liebt, kann den Zwetschkenfleck auch mit Streuseln toppen.

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezept: Zwetschkenfleck

Die duftet der Beginn des Herbstes. Die Süße des Sommers, mit einem Hauch Zimt und buttrigen, zart-flaumigen Germteig. Wert noch mehr Butter haben möchte, scrollt bis zum Ende, da beschreibe ich noch, wie ihr herrliche Streusel auf diesen Kuchen zaubern könnt!
5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Nachspeise
Küche Österreich
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Germteig

  • 300 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 3 Stk. Ei
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg. Trockegerm
  • 5 g Salz

Belag

Zubereitung
 

  • Für den Germteig geben wir das Mehl, Salz, die Trockengerm und die Eier in eine große Rührschüssel.
    Tipp: Germteige kann man in einem Brotbackautomaten besonders gut machen. Viele haben dazu ein eigenes Programm. Der Automat übernimmt das kneten und lässt den Teig bei der passenden Temperatur aufgehen.
  • Die Milch mit der Butter und dem Zucker auf gut 40°C erwärmen. Ich verwende dazu die Mikrowelle, ein Topf am Herd ist aber genauso gut.
    Die warme Flüssigkeit zu den restlichen Zutaten in die Rührschüssel oder den Brotbackautomaten geben. Alles zu einem homogenen Teig verkneten.
  • Für zirka 30 Minuten aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit werden die Zwetschken erst gut gewaschen, dann halbiert und entsteint.
  • Ein Backblech mit Öl bestreichen oder mit Backpapier belegen. Den Teig zirka 1 Zentimeter dick ausrollen. Mit den Zwetschken belegen. Mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen. Die Menge hängt vom persönlichen Geschmack und dem Reifegrad der Zwetschken ab. Als Anhaltspunkt kann man 3 Esslöffel nehmen.
  • Für 35 Minuten bei Oder 200°C Ober- / Unterhitze verwenden.180 °C Umluft backen.
  • Mit Staubzucker betreuen und genießen. Viel Spaß beim Nachbacken!

Tipps vom Küchenchef

Zwetschkenfleck mit Streusel

Für die Streusel werden 100g kalte Butter mit 100g Zucker, 180g Mehl  sowie etwas Zimt schnell verbröselt, ählich wie ein Mürbteig, nur bröseliger. 
Die Streuselmasse soll dabei so kalt wie möglich bleiben! Nachdem die Zutaten vermischt sind, die Masse sofort wieder in den Kühlschrank stellen, bis der Zwetschkenfleck belegt wird. Dann nochmals verbröseln, dass ziemlich gleichmäßige Streusel entstehen. 
Die Streusel vor dem Backen einfach über den belegten Kuchen gleichmäßig verteilen und backen. 

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 145,3kcalKohlenhydrate: 23,5gEiweiß: 3,1gFett: 3,9g
Schlagworte zu diesem Rezept: Apfelkuchen, Germteig, Germteigkuchen, Herbst
Rezept ausprobiert? Zeig's uns!Markiere @wirliebengraz und/oder tagge mit #wirliebengraz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept