Startseite » Sport in Graz » Freibäder und Hallenbäder in Graz

Freibäder und Hallenbäder in Graz

Die Grazer Freibäder laden an heißen Sommertagen ein, sich in der Hitze der Stadt eine Abkühlung zu verschaffen. Die Saison startet traditionell am 1. Mai. Hier finden Sie alle Badeseen rund um Graz

Letzte Aktualisierung am 4.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wann öffnen die Grazer Freibäder 2024?

Das Eggenberger Bad (Auster) wird die Badesaison in Graz wieder am 1. Mai 2023 eröffnen. Bis Ende Mai ziehen dann die anderen Bäder nach, Anfang Juni werden dann aller Grazer Freibäder geöffnet haben.

Grazer Bäder werden wieder teurer

Die Eintrittspreise sind im Vergleich zum Vorjahr um 60 Cent pro Erwachsenem und um 30 Cent gestiegen. Seit dem Vorjahr ist die Auster gleich teuer wie die anderen Bäder, allerdings mit der Einschränkung, dass man das Hallen- und Freibad nicht mehr zusammen nutzen kann. Bei der Kassa muss man entscheiden, welches Bad man nutzen möchte.

Preise der Grazer Bäder 2023

ErwachseneKind (6-16)
Ganztag7,90 Euro4,30 Euro
ab 12 Uhr7,20 Euro4,10 Euro

Freibad Saisonkarten

Saisonkarten für die Grazer Freibäder sind von 1. Mai bis 10. September 2024 gültig. Die Karten können im Onlineshop erworben werden, aber auch an der jeweiligen Badekassa erworben werden.

Öffnungszeiten der Grazer Bäder

Alle*Auster
Mai und September10:00 – 18:00 Uhr8:00 – 19:00 Uhr
Juni, Juli und August9:00 – 20:00 Uhr8:00 – 20:00 Uhr

* Augartenbad, Bad Straßgang, Margaretenbad und Stukitzbad

Letzte Aktualisierung am 4.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Grazer Freibäder

NameAdresse
Auster FreibadJanzgasse 21
8020 Graz
Bad StraßgangMartinhofstraße 3
8054 Graz
AugartenbadSchönaugürtel 1
8010 Graz
Bad zur SonneFeuerbachgasse 11-13
8020 Graz
MargaretenbadGrillparzerstraße 10
8010 Graz
StukitzbadAndritzer Reichsstr. 25
8045 Graz
Ragnitz BadPesendorferweg 7
8047 Graz
NoppelbadGaswerkstraße 7
8020 Graz

Die sechs Schwimmbäder der Grazer Freizeitbetriebe haben eine Menge zu bieten. Von Springtürmen über Trampolinanlagen, von Beachvolley Plätzen bis zu tollen Rutschen – FKK-Bereiche zum nahtlosen Sonnen oder 50 Meter Becken für ambitionierte Schwimmer. Jedes Bad hat seine Vorzüge. Lesen Sie nachfolgend, was welches Bad zu bieten hat:

Das Eggenberger Freibad – die Auster

Adresse: Janzgasse 21 | 8020 Graz

Im Jahr 2011 eröffnet das neue Eggenberger Bad mit dem neuen, der architektonischen Form geschuldetem Namen AUSTER seine Pforten als modernes Hallen- und Freibad.

Im Freibad gibt es ein Schwimmerbecken mit einer Länge von 50 Metern, ein Nichtschwimmer – Kinderbecken mit Rutschen, Spieltieren und verschiedenen Wassertiefen, ein Babybecken mit kleiner Rutsche unter einem Sonnensegel und ein Sprungbecken unter dem 10-Meter-Sprungturm.

Eine Besonderheit ist das “BlueFox Pool Safety System“. Das System ist zur Unterstützung von Kindern, Schülern und Nichtschwimmern gedacht. Es schlägt Alarm, wenn eine Person zu lange bewegungslos im Wasser bleibt.

Vor dem Bad stehen einige wenige Parkplätze zur Verfügung, außerdem kann man in der Grünen Zone parken. Öffentlich erreicht man das Bad mit der Buslinie 62 oder der Straßenbahn Linie 1 (Haltestelle Auster Sport- und Wellnessbad) oder der Straßenbahn Linie 7 (Haltestelle Franz-Steiner-Straße)

Außerdem an diesem Standort: Auster Hallenbad | Auster Wellnessbad

Beachten Sie, dass der Zutritt mit einem Ticket nicht wie bis 2020 für das Frei- und Hallenbad gilt. Man wählt bei der Kassa, ob man in den Frei- oder Außenbereich möchte und kann nicht mehr zwischen drinnen und draußen wechseln. Deshalb kostet das Ticket für die Auster seither aber auch gleichviel wie in allen anderen Bädern und ich nicht mehr teurer als alle andere.

Stukitzbad

Adresse: Andritzer Reichsstraße 25 | 8045 Graz

Das Stukitzbad besitzt ein 25 Meter-Becken, hat eine Riesenrutsche in Form einer Kobra und im Wasser verteilt einige Riesenwassertiere. Es ist mit seinem 300 Quadratmeter Kinderareal überdies sehr familienfreundlich ausgelegt. Für den sportlichen Aspekt sorgen hier eine Trampolinanlage, sowie Tischtennis, Fußball und Badminton.

Das Bad erreicht man mit den Buslinien 41, 52, 53 (Haltestelle Stukitzbad) und den Straßenbahnlinien 4 oder 5 (Haltestelle Andritz Endstation)

Margarethenbad

Adresse: Grillparzerstraße 10 | 8010 Graz

Auch hier gibt es ein 25 Meter-Becken und einen Kinderbereich mit Planschbecken. Sportlich bietet das Bad auf einem Sandareal Beachsoccer sowie Footvolleyball und Beachvolleyball. Auch Tischtennis kann hier gespielt werden.

Das Bad erreicht man mit den Buslinien 30, 39, 41, 58 und 63 (Haltestelle Wormgasse – Margaretenbad).

Straßganger Bad

Adresse: Martinhofstraße 3 | 8054 Graz

Es ist ein Naturbad mit einem Schotterboden. Die Wasserfläche beträgt 11.000 Quadratmeter. Es gibt großzügige Liegeflächen sowie einen FKK-Bereich mit eigenem Badebereich. Für Kinder gibt es ebenfalls einen eigenen Bereich mit einem Kinderplanschbecken. Eine Trampolinanlage für zehn Personen und Tischtennisplatten sorgt hier für die sportliche Abwechslung.

Mit dem öffentlichen Verkehr erreicht man das Bad mit den Buslinien 32 und 62  (Haltestelle Bad Straßgang).

Augartenbad

Adresse: Schönaugürtel 1 | 8010 Graz

Es zählt mit seinem 25 Meter-Becken, seinem Kinderplanschbecken, seinem Wildbach, seinem Sprungturm und seinem Wasserfall, zu den schönsten und für Kinder abwechslungsreichsten und abenteuerlichsten Bädern von Graz. Sportlich kann man sich hier durch den Sprungturm, die Trampolinanlage, Tischtennis, sowie Boccia betätigen.

Das Bad erreicht man mit der Straßenbahn der Linie 5 und den Buslinien 34 bzw. 34E (Haltestelle Neuholdaugasse Augartenbad).

Ragnitz Bad

Adresse: Pesendorferweg 7 | 8047 Graz

Das Ragnitzbad hat eine Geschichte, denn es öffnete erstmals im Jahr 1929. Als es wegen finanzieller Gründe um 2013 ins Straucheln geriet, sprang die Stadt Graz mit rund 3 Mio. Euro ein, kaufe und sanierte das Bad. Moderne Technik und die familiäre Atmosphäre sind heute immer noch gute Gründe, um das Ragnitzbad zu besuchen.

Grazer Hallenbäder

Bad zur Sonne

Adresse: Feuerbachgasse 11-13 | 8020 Graz

Das Bad zur Sonne ist ein Bad eher für etwas gesundheitsbewusste Badegäste. Hier wird Wassergymnastik angeboten, sowie wie auch ein kleiner Wellnessbereich. Für Kinder gibt es ein separates Areal mit Planschbecken.

Das Bad ist zu erreichen mit den Straßenbahnen der Linien 1,3,6 und 6 vom Südtiroler Platz aus (etwa 5 Gehminuten) oder mit der Buslinie 67 (Haltestelle Bad zur Sonne)

Auster Hallenbad

Adresse: Janzgasse 21 | 8020 Graz

Das Hallenbad ist  mit einem 50 Meter Becken ausgestattet. Außerdem gibt es einen 5-Meter-Sprungturm und Zuschauerränge. Überdies gibt es ein warmes Schwimmlernbecken im hinteren Bereich der Schwimmhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 Kommentare

  1. Wir freuen uns auf die Öffnung der Sauna, kennen aber die „Coronapreise“ noch nicht.Wann werden sie veröffentlicht?Ich bekam heute die Auskunft: Tageskarte wie immer. Das kann es aber bei verkürzt vorgeschriebenem Aufenthalt und ohne stündliche Aufgüsse nicht sein.
    Sicher wird das in den nächsten Tagen aufgeklärt.
    Mit freundlichen Grüßen Sybille Sybille

  2. Ganz schlau gemacht. Vor allem für die älteren Menschen die kein Internet haben und nur telefonisch eventuell zu einer Karte kommen könnten. Kennen viele die jetzt nicht mehr die Möglichkeit haben so das Schwimmbad zu besuchen wie sie es die letzten 10 Jahre gemacht haben.
    Ich werde auch meinen Eltern raten, ihre Kabine im Straßgangerbad aufzugeben und sich eine Jahreskarte am SFZ zu leisten. Denn auch sie gehören zu der Gruppe ü 70 und ohne fundiertes Internetwissen.