Erdäpfel-Lauch-Suppe

Dies ist eine Lieblingssuppe meiner Tochter und ich habe bereits hunderte Liter in verschiedenen Großküchen davon gekocht. Jedes Mal kommt diese Suppe gut an – die Kombination vom Porree, den Erdäpfeln und den Gewürzen kommt immer gut an, gerade in der kalten Jahreszeit.

Angebot
Villeroy und Boch - NewWave Dinner-Set
  • Unser Rezeptfoto wurde auf diesem Teller fotografiert
  • Moderne Speise und Suppenteller mit geschwungener Form
  • Vier Suppenteller und vier Speiseteller im günstigen Set
  • Spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet
  • Hochwertige Qualität: Premium Porzellan Made in Germany

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rezept: Erdäpfel-Lauch-Suppe

Nicht nur an kalten Tagen ein Gedicht. Mit meinem gelingsicheren Rezept eine herrliche Suppe zubereiten. Einfach, schnell und köstlich.
9 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Suppe
Küche Österreich
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1-2 Stangen Lauch
  • 250 g Erdäpfel (mehlig)
  • 2 EL Öl (neutrales Pflanzenöl)
  • 2 EL Mehl (glatt)
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 l Gemüsesuppe (oder Wasser mit (selbstgemachter) Suppenwürze)
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel geschrotet, Worcestershiresoße
  • Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung
 

  • Den Lauch längs halbieren und nochmals durchschneiden (also vierteln). In dünne Streifen schneiden.

    Letzte Aktualisierung am 13.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Da Lauch in guter (BIO) Qualität innen immer erdig bzw. sandig ist, muss er nun gut gewaschen werden. Ich wasche den Lauch immer erst nach dem Schneiden - in einer Schüssel mit viel Wasser. Immer wieder durch ein Sieb schütten und erneut waschen. Der Lauch sollte so oft durchgewaschen werden, bis am Boden der Schüssel kein Sand und keine Erde mehr zu sehen ist!
  • Zwei Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwei Esslöffel Mehl dazugeben und aufschäumen lassen.
  • Mit der kalten Gemüsesuppe (oder kaltem Wasser mit Suppenwürze) aufgießen. Mit Salz, Pfeffer schwarz gemahlen, 2 zerdrückten Knoblauchzehen, 1 Spritzer Worcestershiresoße und geschrotetem Kümmel würzen. Aufkochen lassen.
    Tipp: Ist die Einbrenn heiß, muss die Flüssigkeit kalt sein. So vermeidet man Klümpchen.
  • Die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den geschnittenen, gewaschenen und abgetropften Lauch und die Erdäpfelwürfel in die kochende Flüssigkeit geben. Etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn die Erdäpfel und der Lauch gar sind (kosten) noch einmal abschmecken. Eventuell nachwürzen. Mit dem Schlagobers legieren und anrichten. Mit gehackter Petersilie oder Schnittlauchröllchen bestreuen.

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 48kcalKohlenhydrate: 4,2gEiweiß: 0,8gFett: 3g
Schlagworte zu diesem Rezept: Cremesuppe, Gebundene Suppe, Vorspeise
Rezept ausprobiert? Zeig's uns!Markiere @wirliebengraz und/oder tagge mit #wirliebengraz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept