Liptauer Aufstrich

Der klassisch rote Aufstrich darf bei keinem Heurigen fehlen. Auch auf der Brettljause ist er ein beliebter Begleiter von Bratlfett, Verhackert, Kürbiskernaufstrich und Leberpastete.

Einfaches Liptauer Rezept

Lea Himmel
Der ursprünglich aus der Slowakei stammende Aufstrich ist auch hier zu Lande eine gern gegessene Köstlichkeit. Der Name des pikanten Brotaufstrichs leitet sich übrigens von der slowakischen Region Liptau ab. In unserem Rezept verwenden wir "normalen" Kuhmilch Topfen und Butter, was auch dem österreichischen Lebensmittelkodex entspricht. Im Originalen wurde gerne Brimen, ein Frischkäse aus Schafsmilch, verwendet.
41 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Aufstrich
Küche Österreich
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 125 g Topfen (20% Fett)
  • 50 g Butter (weich)
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1/4 Stk. Roter Paprika
  • 1 TL Kapern
  • 1-2 Essiggurkerln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Estragonsenf
  • Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen

Zubereitung
 

  • Den Zwiebel, die Gurkerl und die Kapern fein hacken.
    Tipp: Wer den Liptauer gerne auf Vorrat machen möchte oder gerne einen milderen Geschmack hätte, sollte die geschnittene Zwiebel erst unter heißem, dann unter kaltem Wasser in einem Sieb abspülen. Dadurch wird sie wesentlich milder.
  • Die weiche Butter mit dem Paprika und den restlichen Gewürzen in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen oder einem Handmixer schaumig rühren.
    Angebot
    Philips Handmixer - 5 Geschwindigkeiten plus Turbo
    Handmixer mit Drahtquirlen und Knethaken, aus hochwertigem Edelstahl, der leistungsstarke 450-W-Motor sorgt für ein glattes, klumpenfreies Ergebnis.

    Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Erst jetzt den Topfen hinzugeben und durchmengen. Die Gewürze verteilen sich so besser, der Aufstrich wird homogener.

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 253.8kcalKohlenhydrate: 3.4gEiweiß: 5.7gFett: 24g
Schlagworte zu diesem Rezept: Buschenschank, Heurigen, Liptauer, Topfen
Rezept ausprobiert? Zeig's uns!Markiere @wirliebengraz und/oder tagge mit #wirliebengraz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept




6 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Super köstlicher Aufstrich! Danke für das Rezept. Mein Aufstrich ist aber nicht so schön rot geworden, obwohl ich genug Paprikapulver reingemixt habe. Aber der Geschmack ist sehr gut!

    1. Hi und danke für das positive Feedback. Die Farbe kann stark variieren, je nach verwendeten Paprikapulver ist’s mal intensiver, mal rötlicher, mal bräunlicher. Das wichtigste ist aber natürlich der Geschmack.

  2. Habe ich heute zum ersten Mal probiert, schmeckt super!
    Ich habe den Schaf-Frischkäse genommen da hier dieses „Topfige“ nicht dominiert.
    Empfehlenswert

  3. 5 Sterne
    Für meinen Begriff das geschmacklich beste Rezept, am besten natürlich mit Brimsen gemacht.