Startseite » Steirische Spezialitäten und Rezepte aus Graz » Apfelschlankel – gedeckter Apfelkuchen

Apfelschlankel – gedeckter Apfelkuchen

Außen ein buttriger Teig, innen eine saftige Fülle aus Äpfeln, Zimt und Zucker. Der Apfelschlankel, der auch unter dem Namen gedeckter Apfelkuchen genannt ist, ist sowohl warm mit einer Kugel Vanilleeis oder kalt mit Schlagobers ein Genuss.

Rezept: Apfelschlankel - gedeckter Apfelkuchen

Lea Himmel
Ein detailliertes Rezept für einen Apfelschlankel - wie aus Omis Backstube, mit fruchtigen Apfelaromen, gewürzt mit etwas Zimt und Zucker. Eingehüllt mit einem Topfenmürbteig mit Butter und Vanille.
19 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Nachspeise, Süßes
Küche Österreich
Portionen 12 Portionen

Zutaten
  

Für den Topfen-Mürbteig

  • ¼ kg Topfen (20% F.i.T.)
  • ¼ kg Mehl (glatt Typ 480)
  • ¼ kg Butter
  • 1 Prise Salz
  • Vanille, Zitronenabrieb

Für die Apfelfülle

  • 1 kg Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • Zucker (nach Geschmack)
  • 1 Zitrone
  • Zimt

sonstiges

  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • Öl (zum Ausstreichen)

Zubereitung
 

Topfenmürbteig

  • Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden oder mit einer groben Reibe reiben. So lässt sich der Teig besonders schnell und gleichmäßig verkneten.
    Die restlichen Zutaten dazugeben.
  • Mit dem "Bischoff" der Rührmaschine schnell zu einem glatten Teig verkneten lassen.
    Alternativ kann man natürlich auch die Knethaken des Mixers oder die Hände verwenden.
    Angebot
    Bosch Küchenmaschine MUM5
    Wir verwenden unsere Küchenmaschine für alle Teige, auch für den Mürbteig mit dem Bischoff-Aufsatz und später auch zum Raspeln der Äpfel.

    Letzte Aktualisierung am 22.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.

Apfelfülle

  • Die Äpfel mit einem Sparschäler schälen und das Kerngehäuse ausstrecken. Um das Oxidieren und braun werden der Äpfel zu vermeiden, werden sie, sobald sie geschält sind in Zitronenwasser gelegt.
    Tipp: Wir halbieren die Äpfel und schneiden mit einem Parisienne Ausstecher das Kerngehäuse heraus.
  • Die Äpfel mit einer groben Raspel raspeln und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Ascorbinsäure (Vitamin C) in der Zitrone wirkt als Antioxidationsmittel und verhindert wieder, dass sich die Fülle braun verfärbt.
  • Die Apfelfülle nun mit den Rosinen und Zimt würzen und nach Geschmack zuckern. Je nach Süße der Äpfel kann dies stark variieren, weshalb wir keine Mengenangabe für den Zucker ins Rezept schreiben.
    Tipp: Sind die Äpfel sehr wässrig binden wir die Fülle gerne mit einer Packung Vanillepuddingpulver (Alternativ kann auch etwas Maizena verwendet werden)

Apfelschlankel

  • Ein höheres Blech oder eine Backform mit etwas Butter oder Speiseöl ausstreichen. Die Hälfte des Topfenmürbteigs, am besten mit einem Kuchenblechroller, gleichmäßig, etwa 2 Millimeter dick ausrollen.

    Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Die Apfelfülle darauf verteilen, mit einer Teigkarte glatt streichen und leicht andrücken.
  • Die Arbeitsfläche mit einer Frischhaltefolie belegen. Die zweite Hälfte des Teiges darauf ausrollen. Die Teigplatte sollte ziemlich genau die Größe der Form haben. Wir messen immer in etwa mit dem Nudelwalker nach, damit die Platte nicht zu groß oder zu klein ist.
  • Mit etwas Fingerspitzengefühl wird nun die Teigplatte mit samt der Folie aufgehoben und über den Apfelkuchen gelegt. Wir zeigen im Video, wie es am einfachsten gelingt.
  • Den Teig mit einem verquirltem Ei bestreichen und mit einer Gabel einstechen.
  • IM Backrohr bei 180°C Ober- und Unterhitze für etwa 35 bis 45 Minuten backen.
    Warm oder kalt, mit Vanilleeis, mit Schlagobers, mit Staubzucker oder ganz einfach pur genießen. Viel Spaß beim Nachbacken von unserem Rezept für Apfelschlankel mit Topfenmürbteig.

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 225,1kcalKohlenhydrate: 25,3gEiweiß: 2,8gFett: 12,1g
Schlagworte zu diesem Rezept: Apfelkuchen, Apfelschlankel, Blechkuchen, gedeckter Apfelkuchen, Nachspeise
Rezept ausprobiert? Zeig's uns!Markiere @wirliebengraz und/oder tagge mit #wirliebengraz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerten Sie das Rezept